GELTUNGSTOD

Zweiter Fall für Anouk Bernstein

...Wie schwarz kann eine Seele sein, wenn du von deinem Geltungsbedürfnis getrieben wirst?...

 

Harz, Norddeutschland:

In der Vorweihnachtszeit erblüht Goslars Innenstadt. Der Weihnachtswald zieht die Touristen magisch an. Ein rüstiger Rentnerstammtisch genießt die Weihnachtsmarktidylle, bis sie Zeuge eines Notfalls werden. Aus der Bimmelbahn hängt ein toter, schlaffer Männerkörper verdreht heraus. Der Mann sieht entstellt aus. Kreischende Stimmen und zurückschreckende Menschen lösen dabei Panik unter den Besuchern aus. War es ein Herzinfarkt oder Mord? Der Tote ist nicht nur Politiker und Mäzen der Stadt, sondern auch Bauunternehmer. Die ehemalige Großstadtkommissarin Anouk Bernstein stößt bei den Untersuchungen auf überraschende und verwirrende Zusammenhänge. Warum trug der Tote einen Penisring? Und wie kam er zu Tode? In die Wohn- und Geschäftsräume des Toten wird eingebrochen. Unterlagen verschwinden. Alles deutet auf einen Prestige-Bau hin. Flossen etwa Schmiergelder? Wie passt da die Vorliebe für soziale Projekte ins Bild und was hatte der Tote mit Flüchtlingen zu schaffen? Und was bedeuten die dubiosen Auslandsgesellschaften seines Unternehmens? Währenddessen scheint die Ehefrau, während der Untersuchungen, verrückt zu werden. Anouk Bernstein dreht mit ihrem Partner jeden Stein um, auf der Suche nach etwas Privatem des Toten, und aus dem Nichts wird sie von ihrer

eigenen Vergangenheit eingeholt.

 

ISBN: 978-3-749-48299-3

Print für 11,99 Euro, E-Book für 3,99 Euro

 

Hier ist GELTUNGSTOD erhältlich:



LESER-REZENSIONEN

Kommentare: 1
  • #1

    Matthias (Donnerstag, 14 November 2019 14:06)

    Nach Ausdauer Tod ein weiterer toller Krimi ... Geltungs Tod. Spannend und interessant erzählt, man könnte denken, er wäre aus der Realität entnommen. Nichts wirkt überzogen, und für Ortskenner läuft das Kopfkino. Alles bis zum Ende stimmig...man ist gespannt wie es weiter geht.

Bilder von PoeSy